Motor und Getriebe

Ich habe mich mal wieder meiner R 27 gewidmet, die seit einem Jahr in der Ecke steht, weil sie so besch... läuft. Mein Problem: Ich kriege kein ordentliches Standgas eingestellt. Bei höheren Drehzahlen läuft sie einwandfrei. Sobald ich den Schieberansc...
... lesen Sie mehr »
Vergaserschieber und Gleitlacke:Bei der Revision meines Vergasers ist mir aufgefallen, dass der Kolbenschieber reichlich Spiel hatte. Der Schieber wird ja nicht geschmiert und verschleisst mit der Zeit, kann Nebenluft ziehen und der Vergaser funktioni...
... lesen Sie mehr »
Vergaser-Gewindestutzen richtig abdichtenHallo Schraubergemeinde, mein Vergaser 1/26/68 macht mir seit tagen Kopfzerbechen. Nach einer kompletüberholung mit neuen Düsen, Dichtungen, Schwimmernadelventil Instandsetzung etc. kämpfe ich noch mit S...
... lesen Sie mehr »
Über die Reinigung des Vergaser-Gehäuses ist schon viel in diesem Forum geschrieben worden. Gute Erfolge stellen sich ein, wenn das Gehäuse in eine Backpulver-Lösung gelegt wird. Die reinigende Wirkung des Natron entsteht durch die Freisetzung von Kohl...
... lesen Sie mehr »
Hallo Allerseits,habe in einem englischen Forum etwas interessantes zum Thema "Motoreile reinigen" gefunden.Das Zauberwort heist: BACKPULVER!Hier der Original-Text:I got an idea this evening. My wife was cleaning our coffe can, and for th...
... lesen Sie mehr »
ÜBERHOLUNG VON MOTORRAD-VERGASERNBei jeder Restaurierung sollte unbedingt dem Vergaser ein Augenmerk geschenkt werden. Die Überholung eines Motorrad-Vergasers läuft hierbei wie folgt ab: 1) Demontage und Reinigung: Da sich alle Deckel und Düs...
... lesen Sie mehr »
(Aus dem BMW-FORUM; geschrieben von Odeon8)Diskussion im Forum: LinkBeitrag 1:Hallo Allerseits, normalerweise, wenn das Schwungrad r...
... lesen Sie mehr »
Klopfen und Klingeln ist eigentlich das gleiche; je mehr Oktan desto resistenter gegen Klingeln/Klopfen.. bei korrektem Zündzeitpunkt!Einen zu frühen Zündzeitpunkt kann man durch höher oktaniges Benzin nicht ausgleichen.}Noch zur Frage:Man sagt zwar...
... lesen Sie mehr »
Eigentlich ist es immer wieder die gleiche Vorgehensweise bei Startproblemen oder wenn der Motor ausgeht. Deswegen macht's Sinn so einen allgemeinen Check hier unter der Ruprik "Tips" einzustellen. Wie bereits aus den vorherigen Beiträgen erkennbar, ka...
... lesen Sie mehr »
Moderne Motoren haben eigentlich nur noch wenige Teile, welche wirklich eingefahren werden müssen. In erster Linie sind dies die Kolbenringe. Diese brauchen tatsächlich noch eine Einfahrphase bis sie wirklich genau an den Zylinderwänden anliegen. Solan...
... lesen Sie mehr »
Eine Excel-Tabelle zur  Berechnung von Vmax und der Kurbelwellenumdrehungen von Volker Ising.Link: Download
... lesen Sie mehr »
Ich habe meine Welle mal nachgewogen.Also, es spielen mit:Eine 25/3 Welle mit /0 Pleuel, KoBo 18 mm;ein alter, aber noch guter KS-Kolben (4 Ringe!), Durchmesser 68,48 mm;neue Ringe, Sprengringe und der Bolzen (Chrom-, Verdichtungs-, Nasen-, und Öla...
... lesen Sie mehr »